Sandra´s Hundephysiotherapie


Sie suchen Unterstützung für Ihren Vierbeiner, der in die Jahre gekommen ist und möchten ihm etwas Gutes tun?
Sie möchten, dass Ihr Hund nach einer Operation schnell wieder fit ist?
Sie betreiben mit Ihrem treuen Begleiter Sport und möchten Ihn durchchecken lassen, oder er hat vielleicht sogar eine Sportverletzung?
Oder Sie haben andere Fragen zur Hundephysiotherapie?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Telefon: 0157 5134 3544 


Über mich



Geboren wurde ich 1986 im wunderschönen Allgäu, wo ich bereits mit einer Menge Tieren aufwuchs.
Ursprünglich bin ich gelernte Kinderpflegerin, sowie Gesundheits- und Kinderkrankenschwester.
Meine Liebe zu den Hunden habe ich nie vergessen und so habe ich parallel zur Arbeit eine zweijährige Ausbildung als Hundephysiotherapeutin nach Wosslick  gemacht. 
Als ich meinen Mann in Berlin kennenlernte, beschloss ich, alle Zelte in Bayern abzubrechen und nach Berlin zu ziehen. 
In der Mahlower Praxis von Veronika Naß konnte ich meiner Leidenschaft und Berufung nachgehen und endlich das gelernte Wissen an den Hunden erfolgreich anwenden. 
Nach fünf Jahren als Angestellte, hat sich durch die Geburt unserer Tochter einiges verändert und so habe ich beschlossen, eine eigene Praxis zu gründen. 
Ich freue mich sehr darauf zu sehen, wie ihr vierbeiniger Freund wieder Spaß an Bewegung hat, Agilität gewinnt und schmerzfrei am Leben teilnimmt.

Das sind meine Leistungen


- Massagen
- Dehnungen
- passives Bewegen
- manuelle Therapie/ Dorntherapie 
- Thermotherapie
- Krankengymnastik
- Narbenbehandlung
- Therapie mit dem Novafon

Um Ihr Tier optimal zu betreuen, arbeite ich mit der Tierarztpraxis am Schloss in Königs Wusterhausen zusammen.
Frau Dr. Haupt und Ihr Team stehen Ihnen dort zur Verfügung.

http://www.tierarztpraxis-am-schloss.com/


Zusätzlich kann man die Physiotherapie auch mit alternativen Heilmethoden unterstützen. 

Hierzu wird die Tierheilpraktikerin Frau Gabi Scheel-Scharfe gerne Ihre Fragen beantworten. Weitere Informationen finden Sie unter
www.naturfuerstier.de







Ablauf der Physiotherapie


Beim ersten Besuch in der Praxis wird eine ausführliche Anamnese erstellt. Ich werde Ihnen viele Fragen über Ihren Hund stellen. Zum Beispiel, ob Vorerkrankungen vorliegen, ob es schon Operationen gab usw. 
Dann werde ich mir das Gangbild Ihres Hundes anschauen und anschließend durch Palpation (Ertasten) den Zustand der Muskulatur und Gelenke herausfinden. 
Im Anschluss erstellen wir gemeinsam einen Therapieplan und besprechen Ihre Hausaufgaben, die Sie ab sofort mit Ihrem Vierbeiner machen dürfen.

Hier können Sie mich direkt kontaktieren:

Kontakt per WhatsApp

Nachricht schreiben